Home » AED, Dirham, die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate

Die Währung der VAE und der Wechselkurs

Der Dirham (AED oder DHS) wurde 1973 (2 Jahre nach Gründung der VAE) eingeführt. Banknoten gibt es mit einer Aufteilung von 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Dirham. 100 Fils ergeben 1 Dirham. Fils gibt es als Münzen mit der Aufteilung 1, 0,5 und kleiner.

Der Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate (AED) ist die offizielle Währung der VAE in den dazugehörigen 7 Emiraten: Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras Al Khaimah, Sharjah und Umm al-Qaiwain.

Ein Euro ist ? Dirham. Dieser Wert ist abhängig vom Wechselkurs. Der Euro - Dirham Umrechnungskurs ist täglichen Schwankungen unterworfen. Den Tageskurs ermitteln zuverlässig alle Online Währungsrechner. Wir weisen daraufhin, dass der errechnete Wechselkurs nicht dem exakten Auszahlungskurs der Banken bzw. Kreditinstituten entspricht. Auch hier ist der reine Auszahlungskurs etwas niedriger, da die Banken und Geldinstitute Gebühren bei der Umrechnung verlangen.

Zeigt der Währungsrechner im Internet oder auf deiner App zum Beispiel den Kurs von 1 Euro = 4,1 AED an, dann zahlen Banken und Wechselstuben eben nur ca. 4,0 AED für einen Euro aus. Verschiedene Währungsrechner zeigen auch abweichende Kurse. Es gibt also keinen festen Kurs, zumal der Euro ständig mehrfach täglich im Bereich der Umrechnung schwankt.

Der VAE Dirham (Währung der VAE) ist seit 1980 fest an den amerikanischen US Dollar gekoppelt. 1 US Dollar ergibt einen festen Wert von 3,67 AED. Auch hier ist der reine Auszahlungskurs des Dollars zu AED etwas niedriger, da die Banken und Geldinstitute Gebühren bei der Umrechnung (US Dollar zu AED) verlangen.

Wir empfehlen Dir Bargeld in der Währung "Euro" mit nach Dubai zu nehmen und dann vor Ort in AED zu wechseln. Das Umwechseln ist überall in Dubai möglich. In den vielen Shopping Malls gibt es Wechselstuben und Bankschalter. Auch in der Altstadt sind diese in den Souks zu finden.

Infos zum Geld wechseln - hier klicken