Jumeirah Moschee

2 Minarette, majestätische Kuppeln

  • Platz für bis zu 1200 Gläubige
  • Bauzeit 1975 - 1978
  • Führungen werden angeboten

Erfahre mehr über die Jumeirah Moschee

Home » Jumeirah Moschee, Dubai

Jumeirah Moschee

Eine Voranmeldung für den Besuch der Moschee ist nicht erforderlich. Das Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding (SMCCU) organisiert die Besuche, 6 Tage die Woche, von Samstag bis Donnerstag, jeweils um 10 Uhr. Gegen 09.45 Uhr sollten Interessierte am Haupteingang der Moschee sein. Achte auf Pünktlichkeit, ab 10 Uhr schliessen sich die Türen der Moschee.

Die Tour dauert ca. 75 Minuten und wird nur in englischer Sprache durchgeführt. Pro Person werden 10 AED (etwas mehr als 2 Euro) verlangt. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt.

Achte auf korrekte Kleidung für den Besuch der Moschee. Frauen müssen ein Kopftuch tragen, Arme und Schultern bedeckt sein. Auch für Männer gilt: lange Hosen anziehen. Die Schuhe werden beim Betreten der Moschee ausgezogen. Entsprechende Kleidung kann auch bei der Anmeldung geliehen werden.

Wer sich für den Besuch der Moschee entscheidet, wird vieles über die Religion, den Islam, erfahren. Die Führungen haben das Ziel, dass verschiedene Völker und Kulturen sich treffen und aufeinander zugehen. Es ist eine Art Verständigung, Vertiefung von Wissen und ein Miteinander, auch ein Zeichen des Friedens.

  • Die Jumeirah Grand Moschee bietet Platz für bis zu 1200 Gläubige
  • Die beindruckende Moschee wurde in den Jahren 1975 – 1978 erbaut
  • Sie befindet sich direkt an der Jumeirah Road, im Stadtteil Jumeirah 1
  • Die Moschee wurde im Stil der mittelalterlichen Fatimiden Tradition errichtet
  • Das imposante steinerne Bauwerk ist ein Beispiel moderner islamischer Kultur
  • Die Jumeirah Moschee ist auch zu gewissen Zeiten für Nicht Muslime zugänglich
  • Fotostopp von aussen im Rahmen der Stadtrundfahrten ist möglich
  • Es werden regelmässig Führungen innerhalb der Jumeirah Moschee angeboten